Verein für Gartenbau und Blumenfreunde 

Siegsdorf e.V.

Mitgliedschaft 

Als Gartenbesitzer wissen Sie, dass ein richtig angelegter Garten ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Natur im Wohnumfeld ist und deshalb nicht nur Arbeit, sondern auch viel Freude und Erholung bringt. 

Der Erfolg bei der Anlage von Blumen- und Gemüsebeeten, bei der Pflanzung von Obstbäumen und beim Gehölz Schnitt erwächst aus der eigenen Erfahrung aber auch aus dem Gespräch mit Gleichgesinnten. 

 

 Die Mitgliedschaft im Gartenbauverein bietet Ihnen viele Vorteile: 

  • Praxisnahe Hilfestellung zur Anlage und Pflege eines Gartens,
  • Fachvorträge,
  • Baumschnittkurs,
  • Erfahrungsaustausch,
  • intensive Zusammenarbeit mit der Kreisfachberatung,
  • vergünstigter Einkauf von Pflanzen und Gartenbedarf bei einigen Fachbetrieben.




Beitrittserklärung

Anmeldeformular
Bitte ausdrucken und unterschrieben an
unsere Kontaktadresse schicken oder übergeben.

Über uns

Team

Presse 

Sitzung vom 31.01.2020

Mit neuer Mannschaft hoffnungsvoll in die Zukunft
Neue Führungsmannschaft beim Gartenbauverein Siegsdorf gewählt
Edeltraud Ziegler ist die neue Vorsitzende

Siegsdorf: In einer gut besuchten Mitgliederversammlung, die allein der Wahl einer neuen Vorstandschaft diente, konnten die anwesenden knapp 60 Mitglieder eine neu formierte Führungsmannschaft für den Gartenbauverein Siegsdorf (GBV) gewinnen.
Als erste Vorsitzende wurde Edeltraud Ziegler gewählt, Christian Heß fungiert künftig als Stellvertreter. Mit Pankraz Windbichler als Kassier, Traudl Knirsch als Schriftführerin, sowie Rita Voit (Mitgliederverwaltung) und Regina Uhlig (Beisitzer) wurden bewährte Kräfte in ihren Ämtern bestätigt. Neu in der Führungsmannschaft als Beisitzer sind künftig Adolf Zagler, Peter Irlacher, Alexander Heß und Julia Chick. Zu Kassenprüfern wurden Albert Voit und Horst Hoffmann bestimmt.
Die langjährige Vorsitzende Dorothea Freund, die den Kandidat/innen zuvor die Möglichkeit zur persönlichen Vorstellung gegeben hatte, zeigte sich erleichtert und glücklich, dass die mühsame Suche nach einer geregelten Nachfolge nun Früchte getragen habe und bedankte sich dabei besonders beim Ehrenvorsitzenden Hans Steiner, der sich mit viel Herzblut aus der Ferne für den Weiterbestand des Gartenbauverein Siegsdorf eingesetzt hatte und dabei auch tatkräftig vom Kreisvorsitzenden Flori Seestaller, Kreisfachberater Markus Breier und Imkervorstand Wolfgang Lewald unterstützt worden war.
Bezirksvorstand Michael Lukas, der sich auch als offizieller Vertreter des Landesverbandes sah, freute sich sichtlich: „dass sich Menschen gefunden haben, die den lange bewährten und für Mensch und Natur wichtigen Verein beleben und erhalten wollen“. Er bot zusammen mit Kreisvorstand Flori Seestaller der neuen Mannschaft Unterstützung und Hilfe an.
Dem schloss sich auch Ehrenvorsitzender Hans Steiner an. Er bedankte sich bei Allen die in den letzten gut 20 Jahren zusammen mit Dorothea Freund den GBV geführt hatten und bot an auch trotz der räumlichen Entfernung, sein Wissen und seine Unterstützung jederzeit zur Verfügung zu stellen.
Siegsdorfs 2. Bürgermeister Manfred Guggelberger, der mit Unterstützung von Flori Seestaller und Michael Lukas die Wahl geleitete hatte, freute sich über die neue engagierte Führungsmannschaft und lobte alle, die im Vorfeld für den Weiterbestand des GBV gekämpft hatten. „Die Gemeinde braucht euch und einen funktionierenden Gartenbauverein“ betonte Guggelberger und dankte Dorothea Freund für über 20 Jahre an der Spitze des Vereins. Unter der Führung von Rita Voit hatten sich auch die bisherigen Mitglieder der Vorstandschaft zusammengetan um die scheidende Vorsitzende nach über 21 Jahren an der Spitze gebührend mit einem Präsent aus der Verantwortung zu entlassen.


„Wir werden uns nun zügig zusammensetzen, ein Jahresprogramm erarbeiten und dann die Mitglieder darüber in einem Schreiben persönlich informieren“, gab die neue Vorsitzende dann die Agenda für die neue Mannschaft bekannt. Erste Anregungen und Angebote zur Unterstützung kamen dazu bereits beim Tagespunkt Wünsche und Anträge aus den Reihen der Mitglieder. FK.


Satzung

Gartenbauverein Siegsdorf eV

Satzung.pdf

Gartenbauverein

Satzung
des Gartenbauvereins Siegsdorf
vom 29.3.1996, geändert mit Beschluss vom 15.11.1998, 21.10.2016 sowie vom 8.11.2019In dieser Satzung wird der Einfachheit halber für die Personenbezeichnung durchgehend die männliche Form verwendet

§ 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr
(1) Die Vereinigung der Natur- und Blumenfreude sowie der Garten- und Obstbauminteressierten in der Gemeinde Siegsdorf e.V (kurz genannt Gartenbauverein Siegsdorf) erstreckt ihre Tätigkeit auf die Förderung der Natur- und Landschaftspflege und ist eine Vereinigung zur ideellen Unterstützung für die nicht im Erwerbsanbau tätigen Obst-, Garten- und Blumenfreunde im Gemeindegebiet von Siegsdorf.(2) Der Sitz des Vereins ist Siegsdorf. Der Verein ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Traunstein eingetragen.
(3) Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
§ 2 Vereinszweck
(1) Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Der Verein bezweckt im Rahmen der Gartenkultur und Landschaftspflege die Förderung des Umweltschutzes zur Erhaltung der Kulturlandschaft und der menschlichen Gesundheit. Der Verein unterstützt insbesondere die Ortsverschönerung und dient damit der Verschönerung der Heimat, der Heimatpflege und somit der gesamten Landeskultur.(2) Der Verein arbeitet ausschließlich und unmittelbar gemeinnützig im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.